Sylvia Herbek

Blog > EPU in Niederösterreich

Sommerliche Ernährungstipps für EPU

Ich begleite Menschen am Weg zu mehr Wohlbefinden.

Sylvia Herbek aus Hof am Leithaberge beschäftigt sich seit ihrem 16. Lebensjahr mit dem Thema Ernährung. Heute begleitet sie Menschen am Weg zu mehr Wohlbefinden, Gesundheit und Vitalität. Das macht sie zum Beispiel im Rahmen von Basenfasten-Wochen, Kochworkshops oder mit Ernährung nach TCM.

Exklusiv für Wir sind 1 hat sie die wichtigsten Ernährungstipps zusammengefasst:

„Sich gut zu ernähren und vital und fit zu bleiben, ist gerade für Unternehmer und Unternehmerinnen oft eine besondere Herausforderung. Meistens nimmt man sich wenig Zeit fürs Essen, ganz oft werden daneben Dinge erledigt wie Zeitung lesen, ins Internet schauen oder E-Mails checken.

Dazu meine erste Empfehlung: Man soll sich bewusst zumindest 15-20 Minuten Zeit für die Nahrungsaufnahme nehmen und bewusst kauen! Das ist oberste Priorität, weil da helfen wir dem Körper schon gut zu verdauen und den Leistungsabfall nach dem Essen zu verringern.

Weiters empfehle ich besonders im Sommer leichte Speisen zu wählen und nicht zu viel durcheinander zu essen. Also zum Beispiel: Gemüse mit etwas Fisch oder fettarmen Fleisch oder Gemüse mit Getreide wie Reis, Quinoa oder Hirse. Das Ganze mit vielen frischen Kräutern verfeinern. Man kann auch Nüsse und Samen dazu essen, die liefern wertvolle Fettsäuren als Gehirnnahrung und für den Stoffwechsel.

Weiters ist es wichtig vormittags und nachmittags wirklich reichlich zu trinken, am besten Wasser. Wenn ein Kaffee getrunken wird, dann unbedingt ein großes Glas Wasser dazu trinken, damit der Körper nicht zu sehr entwässert.

Zusammengefasst heißt das: Leichte Kost, gut und bewusst kauen und reichlich trinken.

Rezepte finden Sie auf meiner Webseite: www.mehr-vom-leben-at

Kontakt: www.facebook.com/Basenfasten.Ernaehrung

Stell auch du dich im EPU-Netzwerk vor.