Irene Michl

Blog > Weiterentwicklung

EYE - Weiterentwicklung im Ausland

Ich habe mich vor allem auf Veranstaltungen von vielen tollen Vorträgen und Gesprächen inspirieren lassen. London tickt doch nochmal anders als Österreich.

Hast du schon etwas vom Erasmus for Young Entrepreneurs gehört? Das ist ein europäisches Austauschprogramm für Jungunternehmer, das durch die Europäische Kommission finanziert wird. Durch die Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Unternehmen im Ausland hast du die Möglichkeit Wissen auszutauschen, neue Märkte kennenzulernen oder vielleicht sogar langfristige Geschäftspartnerschaften zu knüpfen.

Wer kann teilnehmen?

  • Angehende Unternehmerinnen und Unternehmer (eine Teilnahme ist schon vor Gründung möglich, um "Unternehmerluft" zu schnuppern)
  • Jung-Unternehmerinnen und Unternehmer, die vor max. 3 Jahren gegründet haben.

    WICHTIG ZU WISSEN: Der Auslandsaufenthalt muss beendet sein bevor das 4. Unternehmensjahr beginnt!

Hard facts

  • Dauer 1-6 Monate (innerhalb von 12 Monaten) - der Aufenthalt kann auch gestückelt werden, er muss nicht in einem Stück erfolgen.
  • Finanzieller Zuschuss bis zu € 1.100,-, abhängig vom Gastland
  • Bewerbung über das Online-Tool = Datenbank für Jung-Unternehmen und Gastgeberunternehmen
  • Erfahrungsaustausch auf unternehmerischer Augenhöhe - Win-Win-Situation (auch junge Unternehmen können viel Wissen weitergeben)

Alle Infos unter: www.erasmus-entrepreneurs.eu/

Wir haben bei einer Ein-Personen-Unternehmerin nachgefragt, die am Erasmus-Programm für JungunternehmerInnen in London teilgenommen hat & daher aus dem Nähkästchen plaudern und Insider-Tipps geben kann: Irene Michl.

Irene Michl ist selbständige Content-Strategin. Sie begleitet Organisationen bei der Entwicklung der richtigen Strategie, der Content-Planung und der effizienten Umsetzung hin zum Unternehmenserfolg. Ihr über 680 Seiten starkes Buch zum Thema Content-Strategie erscheint im Oktober 2019. www.irenemichl.at

Mehr zum Erasmus für Jung-UnternehmerInnen