Claudia, Team Wir sind 1

Blog > Nachhaltigkeit

Über Stöpselsammler & Co

Jeder einzelne Beitrag zählt!

Ich beschäftige mich persönlich schon länger mit dem Thema Nachhaltigkeit und bin sehr froh, dass wir 2020 diesen Schwerpunkt auf Wir sind 1 setzen, zumal dieser ja auch in der neuen Wirtschaftsstrategie Niederösterreich 2025 in der Kernstrategie „Klima-, umwelt- und ressourcenorientierte Entwicklung“ fest verankert ist.

Was bedeutet eigentlich Nachhaltigkeit? Das Bundesministerium für Nachhaltigkeit und Tourismus (BMNT) definiert „Nachhaltigkeit“ wie folgt: Nachhaltige Entwicklung steht für die Gestaltung einer lebenswerten Zukunft. Sie ist eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihren Lebensstil zu wählen. Die Forderung, diese Entwicklung dauerhaft zu gestalten, gilt für alle Länder und deren Menschen.

Aus meiner Sicht ist es die Summe aller Dinge, die wir als Einzelpersonen tun können, um unseren Alltag ein wenig umweltschonender & „besser“ zu gestalten. Für mich bedeutet es nicht, auf alles zu verzichten, sondern bewusster zu konsumieren, zu handeln und zu leben.

Über Mülltrennung, -vermeidung und -weiterverwendung Das Thema „Müll“ kommt mir immer wieder unter. Im Sommer 2018 habe ich über ein EPU aus unserem Netzwerk - Sandra Radlinger von Fotobuchgestaltung - den Verein stoepsel-sammeln.at kennengelernt. Diese Inititiative sammelt Kunststoff-Stöpsel/Dreh-Verschlüsse und Verschlusskappen aus HD-PE, die zu Granulat verarbeitet werden. Über den Erlös werden Therapien von beeinträchtigten Kindern unterstützt. Persönlich versuche ich auch, Müll zu vermeiden. Z.B. durch die Verwendung von Stofftaschen beim Einkaufen, auch für Brot. Und für Wurst und Käse habe ich mir jetzt beispielsweise Glasbehältnisse gekauft. Warum nicht mal Second Hand kaufen? Wir haben im Wir sind 1 EPU-Netzwerk eine Reihe von Geschäften:

Fleisch vom Bio-Bauernhof, Naturkosmetik & Co Zu einem nachhaltigen Lebensstil gehört für mich auch der Einkauf regionaler, biologischer und fair gehandelter Produkte. Und auch da finden sich - beispielhaft erwähnt - einige UnternehmerInnen in unserem Netzwerk:

Reparieren statt wegwerfen Kennst du zufällig schon den Reparaturbonus des Landes Niederösterreich? Frei nach dem Motto „Reparieren statt wegwerfen“ fördert das Land die Reparatur von Haushaltselektrogeräten. Diese Förderung richtet sich an Privatpersonen mit Wohnsitz in Niederösterreich. Die Förderung kann noch bis 31.05.2020 beantragt werden. (Anmerkung: Die Förderung wurde aufgrund der Corona-Krise verlängert) Ich habe gesehen, dass einige EPU aus dem Netzwerk als Reparaturbetrieb gelistet sind. Wie z.B. Martin Weiss im Bezirk Krems.

Du beschäftigst dich als Unternehmer bzw. Unternehmerin auch mit diesem Thema? Dann schreib uns einfach eine E-Mail an team@wirsind1.at und wir kommen mit dem Wir sind 1 Fragebogen #3fragenan zu einem Facebook-Live-Interview zu dir!

Wir sind neugierig - was ist denn dein persönlicher Beitrag?

Verrate es uns!